Freitag, 21. Juli 2017

Mein Garten im Sommer

 

Wie versprochen möchte ich heute gerne meinen Garten im Sommer vorstellen. Im April habt ihr ihn ja schon im Frühjahrslicht zusehen bekommen, nun gibt es ein paar neue Impressionen.
Mein Vorgarten wird von einer ca. 80 cm hohen Natursteinmauer eingefasst. Dort habe ich im Wechsel diese wunderbare Aspirin-Rose mit Lavendel und (noch) Bauchsbaum gepflanzt. 
Dazwischen hat sich Mohn wild ausgesät.
Im Hintergrund wächst unser Kastanienbaum.
 Hier noch ein Bild von meiner wunderschönen Rose aus der Nähe :-)
Schon lange wünsche ich mir einen Staketenzaun. Nicht als Grundstückseinzäumung sondern einfach als Hingucker im Garten. Nun endlich konnte ich meinen Mann davon überzeugen!!! Der Zaun dient hier als Sichtschutz für die Terrasse. Das Beet dazu ist noch nicht angelegt, aber soll im Herbst oder Frühjahr dann fertig werden. Ich träume davon, über den Zaun eine Mini-Rambler-Rose wachsen zu lassen. 
Das andere Zaunelement steht in meinem Vorgarten. Auch da möchte ich eine Mini-Rambler-Rose hochwachsen lassen.
 
Dieses Beet aus Lavendel, Fettehenne und Gräser ist unterhalb des Zauns angelegt worden.
Der Allium wächst schon seit vielen Jahren in meinem Garten und wird von Jahr zu Jahr schöner.
 
 In meinem Garten gibt es durchaus auch Stauden von denen ich nicht mehr weiß wie sie heißen! Sie dürfen aber trotzdem dort bleiben 😉
 
Nun wünsche ich euch einen wunderbaren Sommer!
Liebe Grüße,
eure
Jeannette