Montag, 16. Januar 2017

Wintergrüße aus dem little cottage


Nun ist es schon ein paar Tage alt das neue Jahr und auch schon wieder ein bisschen her, dass ihr zuletzt von mir gehört habt.
Die Weihnachtsdeko ist schon seit einigen Tagen verschwunden. Dafür ziert jetzt eine schlichte, natürlich in weiß gehaltene Winterdeko mein kleines Häuschen. 




Ich versuche es immer so einfach wie möglich zu halten, deshalb erkennt ihr bestimmt, dass sich die Deko auf meinem Wohnzimmertisch nur etwas verändert hat. Die Sterne kamen weg, dafür habe ich das Arrangement durch eine Hyazinthe ergänzt.


Auch am Fenster habe ich den Frühling schon etwas einziehen lassen.
Den Weihnachtskranz in der Suppenschüssel habe ich durch eine einzelne dicke Kerze zu einem winterlichen Arrangement verwandelt.
 Die Zapfen lasse ich gerne noch bis Ende Januar/Anfang Februar.
In meinem Vitrienenschrank habe ich auch etwas verändert....
 Das Band und die Rosen über der Glasglocke stammen von meinem Geburtstagsgeschenk. Ich habe sie eigentlich mehr unabsichtlich darüber gelegt, weil ich im ersten Moment nicht wusste wohin damit. Aber ich finde diese spontane Dekoration sehr gelungen :-)
Da ich Ende November Geburtstag habe und das immer in die Weihnachtsdekophase fällt, kommen bei mir die schönen Geschenke meist erst nach Weihnachten zur Geltung.
So auch diese schöne Tasse von Green Gate!
 Eine liebe Freundin hat sie mir geschenkt und der Gedanke warum sie mir ausgerechnet diese Tasse geschenkt hat, ist noch viel schöner als diese Tasse :-)
Sie hat nämlich die allerselbe Tasse und jedesmal wenn ich nun aus dieser Tasse trinke, dann soll ich an sie denken! Vielen Dank, liebe Julia!!!!
So, nun seid ihr wieder etwas auf dem Laufenden! Bis bald und alles Gute fürs neue Jahr!