Mittwoch, 30. November 2016

Adventsgrüße aus dem little cottage


Um mein dekoriertes kleines Haus euch zu präsentieren habe ich mir überlegt einen Adventskalender zu machen. Ihr werdet nun jeden Tag bis Weihnachten einen Eintrag mit einem oder mehreren Bildern auf meinem Blog finden. Ich hoffe, euch wird gefallen was ich euch zeigen werden. 

 

Dienstag, 15. November 2016

Vor-Vorweihnachtszeit

 

So nenne ich die Zeit vor der Vorweihnachtszeit, denn auch da gibt es schon so einiges zu tun. In diesem Jahr habe ich neue Adventskalendersäckchen genäht. Da ich ja nun eine alte Leiter habe und diese bereits in meinem Esszimmer steht, wollte ich auch neue Säckchen dafür haben. Zuerst habe ich überlegt, ob es welche aus Papier sein sollen, denn das nähen dauert doch so einige Zeit und ist zu dem auch kostspielig - wenn man schönen Stoff möchte. Bei 48 Säckchen geht das schon ins Geld und auch in die Zeit. Aber ich habe dann abgewogen, denn die Papiertüten sind zwar auf den ersten Blick günstiger, gehen aber unter Umstände kaputt und man kann sie dann im nächsten Jahr nicht wieder verwenden. Also habe ich mich doch für die teurere und zeitintensivere Variante entschieden.
Rot-weiß sind sie geworden. Auch wenn ich ja einen absoluten Weißtick habe, an Weihnachten auf rot zu verzichten kommt nicht in Frage. Jedes Jahr beschäftige ich mich damit und versuche nur mit weiß zu dekorieren, aber am Ende ist immer doch noch rot dabei!
Ich habe mich für verschiedene Muster in entschieden, damit das ganze nicht zu trist wirkt und bin schon sehr gespannt wie die Säckchen an der alten Leiter aussehen werden!

Mittwoch, 9. November 2016

Herbst, Kürbissuppe und neue Terrine


Ich liebe den Herbst, dass habe ich ja bereits schon erwähnt! Wenn die Tage dunkler werden und es endlich wieder Kürbis zu kaufen gibt, dann freue ich mich. Andere werden depressiv, ich nicht!
Ich fange an zu werkeln und zu backen, zu dekorieren und zu kochen!
Auf Pinterest habe ich in den vergangenen Wochen viel gestöbert. Unter anderem auch nach Weihnachtsdeko. So viel vorab, dieses Jahr gibt es keinen klassischen Advendtskranz sondern eine Suppenterrine. Wie das aussehen wird, seht ihr dann im Advent ;-)
Nach einer Terrine habe ich lange gesucht und bin dann auf ebay fündig geworden.
Schön verspielt, natürlich mit Rosen und in weiß.
Gefüllt mit einer leckeren Kürbissuppe!
Das Rezept ist eine Eigenkreation.

Kürbissuppe


400 g Kürbis ( ich nehme am liebsten Hokkaidokürbis)
250 g mehligkochende Kartoffeln 

im Thermomix 5 sec, Stufe 5 zerkleinern

1 Dose Kokosmilch
500 ml Wasser
Gemüsebrühe
Pfeffer 
Curry

Alles 25 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 kochen. Danach pürrieren.

Ihr könnt die Suppe auch ohne Thermomix kochen, dann einfach das Gemüse solange kochen bis es gar ist. Anschließend mit einem Pürrierstab pürrieren.
 Viel Spaß und guten Appetit!





Dienstag, 1. November 2016

Alter Schrank in neuem Glanz

 

Endlich ist er fertig! Mein alter Schrank ist nun endlich weiß! Wie ich euch ja bereits im letzten Blogeintrag geschrieben habe, hat alles doch wieder etwas länger gedauert als gedacht!
Aber nun kann ich ihn präsentieren....tata....






Daneben steht der alte Walzenstuhl. Ich habe ihn eigentlich für den neuen Schreibtisch gekauft, aber schon nach kurzer Zeit hat sich der alte Leim gelöst und man konnte sich nicht mehr darauf setzten. Nun hat ihn mein Mann neu geleimt, aber ob das hebt weiß ich noch nicht. Vorerst steht er neben dem Schrank und gibt ein schönes Bild ab.
Das gesamte Büro wurde neu gestrichen mit Kreidefarben von Painting the Past. Und da der Raum nicht gerade groß ist und eine Wand von einem Bücherregal eingenommen wird, mussten wir in mehreren Etappen streichen.

Auch neue Vorhänge habe ich genäht. Der Stoff und die Gardinen sind von Ikea.




Nun ist alles so wie ich es mir vorgestellt habe und es stört mich auch nicht mehr, wenn die Türe zum Büro offen steht, denn der Blick fällt sofort auf den schönen Schrank und das Fenster :-)